Sie sind hier: Psychoseseminar Nordfriesland
Zurück zu: Startseite
Allgemein: Spendenkonto

Psychoseseminar Nordfriesland

Was ist das Psychoseseminar?

Grundsätze

Die Themen entwickeln sich Spontan aus dem Kreis der TeilnehmerInnen.

Die TeilnehmerInnen sind für den Verlauf des Psychoseseminars selbst verantwortlich.*

Das Psychoseseminar ist keine therapeutische Veranstaltung!!

Schweigevereinbarung:
Im Psychoseseminar geht es vorwiegend um persönliche Erfahrungen mit Psychose und Psychiatrie. Zum Schutz aller TeillnehmerInnen dürfen Inhalte, die Rückschlüsse auf teilnehmende Personen zulassen, nicht nach außen gelangen.

*
Aus dem Psychosseminar heraus kann angeregt werden,
zu bestimmten Sachthemen Fachleute einzuladen.

Wann und Wo?

Psychoseerfahrene, deren Angehörige,
und Psychiatrieprofis (psychiatrisch Erwerbstätige )
treffen sich jeden letzten Dienstag im Monat beim Psychoseseminar


Im Gemeindehaus der Bredstedter Kirche
Kirchenweg 1 ( auf dem Kirchengelände )


Beginn : 19:00 Uhr
Ende : 21:00 Uhr

InteressentInnen, die keine Möglichkeit haben nach Bredstedt zu gelangen, stehen folgende Fahrdienstezur Verfügung:
Husumer Insel: Abfahrtszeit: 18:30 vor dem Husum Hus, Neustadt 95.
Voranmeldungen bitte im Café 21 der Husumer Insel – Werktags zwischen 12:00 und 18:00 Uhr unter der

Rufnummer 04841 / 6619 30.

Mürwiker Werkstätten: Anmeldung unter den Nummern: 0461 / 50 306 – 630; Mobil: 0151 /188 57 342

nächster Termin und Thema?

Psychoseseminar am Dienstag den 28 November 2017

Thema: Offener Gesprächsabend
An diesem Abend findet ein offener Gesprächsabend statt. Themen können z.B. sein:
- Was mache ich in meiner Freizeit/ an den Feiertagen?
- Wo kann ich an den Feiertagen/ in der Freizeit hingehen?
- Wie erlebe ich meine psychische Erkrankung?
Weitere Themen können durch die Teilnehmer des Psychoseseminars an diesem Abend eingebracht werden.
Eingeladen sind Betroffene, Angehörige, Fachkräfte und Interessierte. Das Organisationsteam freut sich über eine rege Beteiligung.
Das Organisationsteam freut sich über eine rege Beteiligung.

Ansprechpartner