Werkstatt für psychisch behinderte Menschen

Husum,Neustadt 106, Verwaltung


Die Werkstatt für psychisch behinderte Menschen (kurz WfpbM)


ist eine berufliche Rehabilitationsmaßnahme für psychisch erkrankte Frauen und Männer
bietet sozialversicherungspflichtige Dauerarbeitsplätze
bietet 24 Plätze im Berufsbildungsbereich und Produktionsbereich
unterstützt bei der Erlangung- Wiedererlangung bzw. Stabilisierung der Kenntnisse und (vorwiegend) handwerklichen Fähigkeiten die im Berufsleben erwartet werden.
bietet arbeitsbegleitende Maßnahmen wie z.B. theoretischen Unterricht, Hallensport, Schwimmen und Gehirnleistungstraining
hat durch Klientensprecher/ innen eine gewählte Interessenvertretung

Die WfpbM bietet folgende Trainings und Arbeitsmöglichkeiten


Holz (Spielzeug, Kleinmöbel, Kreativ-Dekorationen)
Montage (Sortieren, Falten, usw.)
Deko und Schmuck
Verkauf und Märkte

(Darüber hinaus können Praktika in unterschiedlichen Bereichen absolviert werden)


Wofür können Sie die WfpbM nutzen?


zum Entdecken von Neigungen , Fertigkeiten und Fähigkeiten
zum Erlernen neuer Fertigkeiten
zum Erwerb witschaftlich verwertbarer Fähigkeiten
zum Verbessern des Duchhaltevermögens
zum Verbessern der Konzentrationsfähigkeit
zum Erwerb beruflicher Grundtugenden
zur Erprobung auf dem ersten Arbeitsmarkt (begleitetes Praktikum)
zur Entwicklung einer beruflichen Perspektive

Wir erwarten


die Bereitschaft, nach Kräften an den entwickelten Zielen arbeiten
die Bereitschaft, sich auf etwas Neues einzulassen
die Bereitschaft, an eigenen Schwiergikeiten zu arbeiten
die Bereitschaft, sich kritisch mit den Arbeitsinhalten auseinanderzusetzen

Wir Mitarbeiter

stellen uns als multiprofessionelles Team aus den Bereichen Handwerk und Sozialpsychiatrie vor, arbeiten nach dem Bezugsbetreuersystem und führen regelmäßige Reflektionsgespräche mit jedem Beschäftigten, desweiteren arbeiten wir eng vernetzt mit der Tagesstätte für Beschäftigung der Husumer Insel.

Arbeitszeiten: Montag bis Donnerstag: 8.00 - 16.00 Uhr
und Freitag: 8.00 - 14.30 Uhr

Teamleitung: Rüdiger Putz
Neustadt 106
25813 Husum
fon: 04841 / 6619-13
fax: 04841 / 6619-19
wfpbm(at)husumer-insel.de


Berufsbildungs- und Arbeitsbereich
B.Thomsen
Neustadt 106
25813 Husum
fon: 04841 / 6619-13
fax: 04841 / 6619-19


WfpbM,Werkstatt

Aufnahme und Finanzierung

Die Aufnahme erfolgt über einen Antrag auf Leistungen zur beruflichen Rehabilitation bei der zuständigen Agentur für Arbeit oder Deutschen Rentenversicherung (Service-Stelle)
Die Finanzierung des Berufsbildungsbereiches (mit vorgeschaltetem Eingangsverfahren) erfolgt ebenfalls über die Agentur für Arbeit oder den zuständigen Rentenversicherer.

Eingangsverfahren: Dauer max. 3 Monate
Berufsbildungsbereich: Dauer max. 24 Monate
Produktionsbereich: Dauer unbegrenzt (bei erfüllten Bedingungen)


Husum,Neustadt 106

(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken